Upcycling Workshop mit Designer Thimm Hoth

GESTALTET UND NÄHT EUER EIGENES KLEIDUNGSSTÜCK

Jährlich produzieren Fast-Fashion-Konzerne Tonnen an Kleidung, die bereits nach einem Jahr, einmal Tragen oder gar ungenutzt wieder entsorgt werden. In dem zweitägigen Workshop mit Designer Thimm Hoth könnt ihr aus solch gebrauchter Kleidung neue, nach euren Wünschen umgestaltete Kleidungsstücke entwerfen. Unter professioneller Anleitung könnt ihr diese umnähen und zum Beispiel aus zwei Stücken ein komplett neues erschaffen. Ein Sakko oder Kleid können so zum Beispiel zu einem Rock oder ein Hemd zu einem Shirt werden.

  • Wählt aus einem bunten Fundus an gebrauchten Kleidungsstücken Teile aus, die ihr zu einem neuen Kleidungsstück eurer Wahl umgestalten möchtet oder bringt eigene Sachen mit.
  • Keine Vorkenntnisse vorausgesetzt: Schneiden, Zusammenpinnen, Nähen: Ihr selbst entwickelt euer Design mit unserer Hilfe.
  • Am Ende stehen individuelle Einzelstücke, die Ressourcen schonen und nicht im Müll landen.

Wann: Samstag, 12.09.2020: 10 – 14 Uhr & Sonntag, 13.09.2020: 11 – 14 Uhr.

Wo: Textilwerkstatt im Haus der Materialisierung, Otto-Braun-Straße 70/72, 10178 Berlin, Zugang über Berolinastr. / Mollstr., hinter der „Werkstatt“ vom Haus der Statistik (siehe Lageplan).

Kursgebühr: 40 € / erm. 35 €. Wir bitten um Spenden für evtl. verwendete Altkleidung oder Materialien vor Ort.

Anmeldung: Per Mail an projekte(at)kostuemkollektiv.de.

Reservierung: Per Überweisung der Kursgebühr bis 06.09.2020 an: Kostümkollektiv e.V., IBAN: DE38 4306 0967 1213 2481 01 / Verwendungszweck: „Upcycling WS TH“.